0664 16 24 886 office@ifum.eu

FIRMEN-INTERN Programm Übersicht 2022

Bedarfsorientierte maßgeschneiderte Veranstaltungen.
Jede Firma hat Ihren individuellen Schulungsbedarf. Daher werden unsere Veranstaltungen für Sie nach Ihrem besonderen Bedarf maßgeschneidert. 

FRAGEN SIE BITTE AN und wir senden Ihnen gerne unverbindlich entsprechende Orientierungskonzepte zu: 

ALLGEMEIN

  • Standortentwicklungsprogramme: GF – Mittleres Management – Führung
  • Speaker zum Themenkreis Führung, Motivation, Zusammenarbeit, z.B.
    • Das größte Problem der Kommunikation ist die Illusion sie habe stattgefunden
    • Wer bin ich, und wenn ja – wie viele?
    • Der beste Chef den ich jemals hatte – und was das mit mir zu tun hat?
    • Sprit für Spirit: Zwischen Master und Desaster
    • So viel Information – so wenig Relevanz – und dann Entscheiden?
    • Soziale Dynamik bei der Zusammenarbeit: Das hätte ich lieber vorher gewusst
    • Humor – Vom Drama zum Lust-Spiel
  • Einzelcoaching, Teamcoaching, Teamentwicklung, Supervision, Mediation
  • Team-dynamische Trainings (Status, Soziogramme, Konfrontation – Kooperation)
  • Moderationen und Großgruppenveranstaltungen: Klausuren und Tagungen
  • Beratung, Unternehmensplanspiele/Simulationen
  • DiSG®, PCM ® IE Profil, Rocket Model ® u.a.
  • Leitbild: Das Leitbild als Identität erleben und handlungsrelevant machen
  • Arbeitspsychologische Begleitung, Diagnostik und ‚Arbeitsplatzevaluierungen
  • Kamingespräche, Leadership Foren und „Lebenslinien“ Talk
  • Change Management und Strategieprozesse
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Gesundheitsdiagnostik, Productive Aging 

Management und Führungskompetenz 

  • Leadership Development Programme: a) Basis b) Spezial c) Spirit
  • Urteilskraft sicherstellen und Entscheidungsprozesse pro-aktiv managen
  • Führungskompetenz am Prüfstand: Führungskompetenz-Indikatoren ©
  • LEADERS ACT ®: Attributionen von Macht, Vertrauen und Irritation im Team
  • Führungsarchitektur©: Konstruktion+Umsetzung des eigenen Führungsansatzes
  • Umgehen mit Emotionen: Problemtrancen, Schmerzkörper, Faster EFT, No-Mind
  • Informationsmanagement: Relevante Informationen erzeugen und integrieren!
  • Führungslandkarte ® und Delegieren: MitarbeiterInnen zur Reife führen
  • Change Management – Drive the Change! Anforderungen an die Kommunikation
  • Führung von Großgruppen: Anforderungen, Methoden, Interventionen
  • Laterales Führen ohne Weisungsbefugnis: Miteinander weiter kommen!
  • Meine Führungsrolle: Wer bin ich und wenn ja wie viele?
  • Soziale Dynamik bei der Zusammenarbeit: verstehen und gestalten!
  • Das Jährliche MitarbeiterInnen Gespräch als Instrument verstehen und anwenden
  • Management by Objectives: Selbstorganisation und Selbstverantwortung sichern
  • Meeting Excellence: Besprechungen als Werkzeug gestalten.
  • Die Führungskraft als Coach: Selbstverantwortung fördern, Vertrauen stärken
  • Resilienz: Führen mit Innerer Kraft: Balance, Achtsamkeit, Ressourcen
  • Umgehen mit schwierigen Führungssituationen: Alkohol, Burn-Out, Mobbing,…
  • Informationsmanagementsysteme: Entscheidungsqualität und richtig Handeln
  • Generationengerechtes Führen und Agile Führung
  • Veränderungsmanagement: Mit Veränderungen wachsen, Widerstände nutzen.
  • Management by FISH: Game of Joy!
  • Gesundheitsorientiertes Führen und Inspiration: Die 3 großen SELBST
  • „Ich-Entwicklung“: Zwischen Master und Desaster – Aktive Rollenführung
  • Stellvertretung aktiv gestalten

Teamentwicklung und Prozessbegleitung

  • Teamfindung (Outdoor/Indoor)
  • Teamentwicklung: 3 auf einen Streich
  • LEADERS ACT ®: Entscheidungsmanagement
  • Teamdynamische Trainings und Soziogrammarbeit (!)
  • Teamdiagnostik und Evaluierungen
  • Prozessbegleitung und Transfermanagement: Am Ball bleiben!

Spezialveranstaltungen

  • Gender und Diversity
  • Achtsamkeitstrainings: Stärkung von Wahrnehmung, Effektivität und Entspannung
  • BrainSurfing ® – Gedankenfitnesstraining für passendere Lösungen
  • Balance im Wechsel der Lebensphasen (Frauen)
  • Wing-Wave: Lernen, Blockaden, Veränderung
  • GesundheitsbotschafterInnen: Workshops vor Ort
  • Faster EFT: Free Yourself – Auflösen von „Schmerzkörper“ und FREI werden.

Allgemeine Seminare mit breiter Zielgruppenstreuung

  • Wirksam kommunizieren: Das größte Problem und das große Geheimnis?
  • Zeit- und Selbstmanagement: Die Dinge richtig tun und die richtigen Dinge tun.
  • Meine MEK (MotivationEnergieKonzentration)+PAS (ProductiveAgeing) Strategie
  • Das Zürcher Ressourcenmodell ® – Ziele klären und in Ergebnisse verwandeln
  • Lachs`s gut! Humor als Erfolgsfaktor der Zusammenarbeit für den Arbeitsalltag
  • Resilienz in Führung und Zusammenarbeit
  • Konfliktmanagement: Deeskalation, Exitstrategien – Kooperation
  • Projektmanagement und Agiles Projektmanagement
  • Selbstkompetenz für MitarbeiterInnen: Selbstaufgabe ohne Selbstaufgabe
  • Gewaltfreie Kommunikation: Verstehen, Klären, Lösen
  • Besser Gedacht! Nach- Mit- und Vorausdenken als Fähigkeit fördern
  • Kampf dem Grübelmonster: Umschalten, Abschalten, Achtsamkeit
  • Work-Life-Balance: Kommen Sie in Balance!
  • Rhetorik mit Pfiff, Präsentieren und Moderieren
  • Soziale Dynamik bei der Zusammenarbeit: Von der Konfrontation zur Kooperation
  • Kühlen Kopf bewahren: Emotionen und Leistungsoptimierung
  • Energieduschen: Mit Energie und Konzentration durch den Tag
  • Die Kunst des Gelingens: Selbstorganisation und Selbstmotivation im Alltag
  • BrainSurfing®– Besser Denken! Mit DENK LABOR (www.ifum.eu/denk-labor)

ON-LINE FORMATE UND BLENDED LEARNING
Wir verfügen über umfangreiche Erfahrungen bei der Durchführung von
motivierenden und transferorientierten Qualifizierungsmaßnahmen. Sämtliche
Themen werden nach den im Unternehmen verfügbaren, technischen Möglichkeiten
auch on-line oder in Blended Learning Formaten angeboten (Teams, Zoom,
Webex, Plattformen, Streaming, u.a.).

Die Veranstaltungen werden für die jeweiligen Zielgruppen/Bedürfnisse maßgeschneidert und an den Entwicklungsbedürfnissen ausgerichtet. Anfragen: office@ifum.eu